Seminare & Veranstaltungen 2017

Sämtliche Veranstaltungen orientieren sich an den Sonnen-und Mondfesten des traditionellen achtspeichigen Jahres-Rades.
Alle Kräuterwanderungen enthalten Elemente  aus der S i g n a t u r e n l e hr e   des  P a r a c e l s u s und dem antiken Wissen um den Einfluss der
s i e b e n   P l a n e t e n.

 

LICHTMESS (Imbolc) - Traditionen, Symbolik und Bedeutung

Vortrag und Diskussion
Termin: Donnerstag, 2. Februar 2017, 18:45 Uhr

Ort: Theosophische Gesellschaft Graz, Kaiserfeldgasse 19/1

Was haben die christliche Kerzenweihe, der "Murmeltiertag" und das Märchen "Schneeweißchen und Rosenrot" gemeinsam?
Sie finden ihren Ursprung in der Lichtmess/Imbolc Tradition.
"Imbolc" ist im achtspeichigen Rad der Sonnen- und Mondfeste des Jahreskreislaufs das erste Mondfest nach der dunklen Jahreszeit und konzentriert sich im Wesentlichen auf die Feier der Rückkehr des Lichts.
An diesem Abend beschäftigen wir uns mit den vorchristlichen Imbolc-Traditionen, der Bedeutung der jungfräulichen Göttin Brigid/Brida im Kulturen-Vergleich, ihren pflanzlichen und tierischen Attributen, Lichtmess-Märchen und der Bedeutung von Lichtmess in der heutigen Zeit.

 

"Ach, du Grüne Neune!" - Wildkräuter-Spaziergang und  traditionelle 9-Kräuter-Suppe

Termin: Gründonnerstag, 13.April
BEITRAG: € 27 inklusive Rezepte, Kostproben und Unterlagen
ORT: Treffpunkt Bad Blumau 42, Wanderung durch den Thermenpark
ZEIT: 14 Uhr (Dauer 2-3 Stunden)

Die ersten Frühlingskräuter sind nicht nur schön anzusehen und erfreuen jedes Herz, sie sind noch dazu sehr gesund, enthalten viele wertvolle Vitamine und Mineralstoffe und befreien den Körper von den Schlackenstoffen des Winters. Die ersten drei Blüten der Schlüsselblume (primula veris), die man sieht, soll man essen, denn sie ist es schließlich, die unseren Organismus für die frischen Kräuter bereitmacht, sie hat die "Schlüsselfunktion" für das Wohlergehen von Körper, Geist und Seele im kommenden Vegetationsjahr.

Auf unserer Wanderung durch den Thermenpark zeige ich euch die heimischen Frühlingskräuter, die traditionell für die Zubereitung der altüberlieferten "9-Kräuter-Suppe" verwendet werden und erzähle euch Wissenswertes über deren botanische Merkmale, die volksheilkundliche Anwendung, die Verwendung in der Küche und mythologische Besonderheiten.
Der Zeitpunkt ist entscheidend. Die Kräuterkundigen der Vergangenheit wussten genau Bescheid, wann man welche Kräuter sammeln und verwenden soll. Sie konnten ihre Symbolsprache, die "Signaturenlehre" (nach Paracelsus) verstehen und wussten so intuitiv über Heilwirkung und Anwendung Bescheid. Mehr dazu im Seminar. 

 

                                      

Einladung zum VORTRAG: Astro-Medizin: Die SONNE und ihre Heilmittel
Termin: Mittwoch, 14.Juni, 19 Uhr
Ort: Gartenbau PAINER Badstraße 48, 8063 Eggersdorf bei Graz

- Was ist das, die Sonne?
- Wie sich Johanniskraut, Biene und Co. auf unser Wohlbefinden auswirken

 

In diesem Vortrag beschäftigen wir uns mit der SONNE und ihren Heilmitteln aus den 3 Naturreichen. Die so genannten "Sonnenkräuter" oder "Johanniskräuter" sind Wildkräuter mit der höchsten Heilsenergie, in denen sich jetzt die Kraft der SONNE in besonderem Ausmaß manifestiert, und die JETZT, um die Zeit der Sommer-Sonnenwende, geerntet und verarbeitet werden. Dasselbe gilt für das Tierreich und Mineralienreich.

Beispiel: Johanniskraut, Biene und Bienenprodukte, Gold  - mit allen ihren Heil-Anwendungen

ASTRO-MEDIZIN: Wofür schlägt dein Herz? Was ist deine Sonne?

 

 

Traditionelle Kräuterbuschen-Wanderung
Termin: Montag, 14.August, Beginn um 17 Uhr
Treffpunkt: Im Planetengarten (Bad Blumau 42)
BEITRAG: € 12 mit vielen Hintergrundinformationen, Kostproben und Unterlagen

Führung durch den neu gestalteten PLANETEN-GARTEN; eine Verbindung von Makrokosmos (Gestirne) und Mikrokosmos (Mensch), ausgedrückt durch die den sieben Planeten entsprechenden Kräuter. Heuer befinden wir uns im Jahr der SONNE!
Die Sonne und alle ihr zugeordneten Heilmittel aus den drei Naturreichen Pflanzen, Tiere, Mineralien, haben die höchste Heilkraft! Es gibt viel Wissenswertes über die Heilmittel der Sonne, speziell aus dem Pflanzenreich.

Was ist eine Kräuterbuschenwanderung? (Link)



 

Einladung zum Räucher-Abend
Termin: Samstag, 16.Dezember Beginn um 18:30 Uhr
Treffpunkt: Bad Blumau 42
BEITRAG: € 15

12 RÄUCHERSTOFFE - vorwiegend heimische Kräuter und Harze
12 RAUHN
ÄCHTE - was sie bedeuten, welche Ursprünge sie haben,
                welche Räucherpflanze für welche Rauhnacht verwenden??
12 plus 4 GEOMANTISCHE RITUAL-KARTEN zeigen die Verbindung von Astrologie, Naturkunde und Magie

 

 

 

Weitere Seminare und Vorträge werden rechtzeitig bekannt gegeben.
Detailliertere Information bekommen Sie mit dem Newsletter. Anmeldung zum Newsletter unter:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!